.

Filtern nach

Verfügbare Größen

Verfügbare Größen

Aktive Filter

Angebot %
3.999,00 € 4.999,00 €
3.999,00 € 4.999,00 €
sofort lieferbar

Du möchtest auf dünnen und leicht laufenden Reifen die Region erobern - dann ist das CUBE Rennrad Herren für dich das Richtige. In unserem online-Shop bieten wir dir dein individuelles CUBE Rennrad Herren an. Je nach Modell hast du die Wahl zwischen einem Aluminium- oder Carbon-Rahmen sowie den verschiedensten Schaltungen. Erlebe das Gefühl mit deinem Bike bei den ersten Sonnenstrahlen des Jahres mit deinem Rennrad eine Runde zu drehen und die Landschaft mit anderen Augen zu sehen.



Dein CUBE Rennrad Herren und der passende Lenker

Ob du mit dem Lenker an deinem CUBE Rennrad Herren klarkommst, hängst in aller Linie von deiner Physiognomie ab. Da du als Mann vermutlich sehr breite Schultern hast, benötigst du auch einen entsprechend breiten Lenker. Deine Hände sind bei der Wahl des richtigen Lenkers genauso wichtig, denn es macht einen Unterschied, ob du kleine oder große, kurze oder lange Hände hast - der Lenker muss speziell dazu passen. Bei einem unpassenden Lenker drohen nicht nur Rückenschmerzen, sondern auch Schmerzen in den Händen, die dir das Fahren mit dem CUBE Rennrad Herren verleiden. Profis nutzen vielfach einen Carbon-Lenker, denn dieser ist extrem leicht, hat eine gute Vibrationsdämpfung und ist sehr steif. Beim Einsteiger- oder Mittelklasse-Bike wirst du eher den Aluminium-Lenker finden. Dieser reicht zwar nicht an den Carbon-Lenker heran, ist aber auch entsprechend günstig.



Was solltest du bei der Schaltung beachten?

Was beim Lenker für dein CUBE Rennrad Herren gilt, kannst du auch auf die Schaltung anwenden, denn diese muss zu dir passen.

- Der Schalthebel muss zur Form deiner Hände passen
- Die Schaltung selbst muss zu deinem Fahrstil passen

Zählst du dich zu den sportlich-aggressiven Fahrern, dann bist du mit einer knackigen Schaltung gut bedient. Als Fahrer, der Wert auf hohen Komfort beim Fahren legt, wirst du mit einer flüssig-weichen Schaltung besser zurechtkommen.



Die Laufräder des CUBE Rennrad Herren

Noch immer gibt es Männer, die sich aufgrund ihres etwas höheren Gewichts nicht auf ein Rennrad trauen. Deren Ängste sind unbegründet, denn die modernen Laufräder an den Rennrädern sind so konzipiert, dass sie auch größeren Belastungen standhalten können. Für mehr Stabilität bei deinem CUBE Rennrad Herren, solltest du bei mehr Körpergewicht zu einer höheren Felge greifen. Auch wenn die niedrigere Felge weniger wiegt, solltest du bedenken, dass diese auch windanfälliger ist. Aluminium-Felgen sind nicht nur günstig, sondern sie haben auch und gerade bei Nässe die besseren Bremseigenschaften im Vergleich mit Carbon-Felgen. Das wichtigste zu den Laufrädern zusammengefasst:

- Schwere Männer sollten höhere Laufräder nutzen
- Moderne Laufräder sind für hohe Belastungen konzipiert
- Vielfach werden Aluminium-Felgen verwendet



Was gilt es bei den Reifen zu beachten?

Ein guter Reifen hat ein niedriges Gewicht und einen geringen Rollwiderstand. Des Weiteren ist er mit einem Pannenschutz versehen. Als Standardgrößen für das CUBE Rennrad Herren haben sich Reifen mit einer Breite von 23 oder 25 mm bewährt. Durch die schmalen Reifen kommt es zu weniger Luftwiderstand, während breitere Reifen mehr Fahrkomfort und ein besseres Rollverhalten versprechen. Kurz und knapp etwas zu den Reifen:

- In jedem Fall sollten die Reifen leicht sein.
- Wichtig ist ein geringer Rollwiderstand sowie ein guter Pannenschutz.



Der perfekte Rahmen für dein CUBE Rennrad Herren

Schon ab einem Preis zwischen 1.000 und 2.000 Euro bekommst du für dein Rennrad einen Carbon-Rahmen. Du solltest hier nicht zögern, denn dieser Rahmen bietet dir die besseren Fahreigenschaften. Der Carbon-Rahmen bietet die perfekte Balance aus niedrigem Gewicht und hoher Steifigkeit. Außerdem werden Vibrationen gedämpft, was wiederum den Fahrkomfort erhöht. Entscheidest du dich für ein CUBE Rennrad Herren aus einem niedrigeren Preissegment, wird es wahrscheinlich über einen Aluminium-Rahmen verfügen. Dieser Rahmen stellt trotzdem eine gute Alternative dar, denn durch anpasste Produktionsverfahren bekommt er sehr gute Eigenschaften, die für dich und dein Bike wichtig sind.