.

Filtern nach

Geschlecht

Geschlecht

Marke

Marke

Modelljahr

Modelljahr

Laufradgröße

Laufradgröße

Aktive Filter

369,00 €
399,00 €
399,00 €
369,00 €

Nur Selbstabholung möglich!

Vorrätig | In 7-14 Werktagen bei Ihnen | zzgl. 39,90 € Versand
399,00 €

Nur Selbstabholung möglich!

Vorrätig | In 7-14 Werktagen bei Ihnen | zzgl. 39,90 € Versand

Nur Selbstabholung möglich!

Vorrätig | In 7-14 Werktagen bei Ihnen | zzgl. 39,90 € Versand

Nur Selbstabholung möglich!

Vorrätig | In 7-14 Werktagen bei Ihnen | zzgl. 39,90 € Versand

Nur Selbstabholung möglich!

Vorrätig | In 7-14 Werktagen bei Ihnen | zzgl. 39,90 € Versand

Nur Selbstabholung möglich!

Vorrätig | In 7-14 Werktagen bei Ihnen | zzgl. 39,90 € Versand
399,00 €

Nur Selbstabholung möglich!

Vorrätig | In 7-14 Werktagen bei Ihnen | zzgl. 39,90 € Versand

Nur Selbstabholung möglich!

Vorrätig | In 7-14 Werktagen bei Ihnen | zzgl. 39,90 € Versand

Kinder möchte gerne früh selbständig werden. Eltern sollten diesen Wunsch unterstützen und ihrem Nachwuchs ein CUBE Kinderfahrrad kaufen. Sicherlich ist es von den ersten Balancen-Versuchen bis zum ersten richtigen Fahren ein weiter Weg, weshalb auch das Kinderfahrrad entsprechend der Körpergröße und den motorischen Fähigkeiten ausgesucht werden sollte. Gerade die Balance und Motorik entwickeln sich bei den Kleinen sehr schnell. Mit dem passenden Fahrrad können Eltern ihren Nachwuchs bei der Entwicklung fördern. Wichtig beim Kauf eines Kinderfahrrades von CUBE oder einem anderen Hersteller ist die Sicherheit für das Kind.



Die verschiedenen Kinderfahrrad-Typen

In unserem online-Shop findest du genau das CUBE Kinderfahrrad, das zu deinem Nachwuchs passt. Das Fahrrad sollte möglichst ein Laufrad sein, denn so machst du dein Kind leicht mit dem Fahrrad vertraut. Je vertrauter und älter die Kids mit den Rädern werden, umso größer werden auch ihre Ansprüche werden. Unser online-Shop hält beim CUBE Kinderfahrrad eine große Auswahl für dich und dein Kind bereit:

- Kinderfahrrad im Wave- oder Y-Stil
- Kinder MTB

Übrigens erleichtert der Wave-Rahmen das Auf- und Absteigen deutlich, denn er besteht aus nur einem wellenförmigen Rohr, welches einen großen Durchmesser hat. Der Y-Rahmen hingegen hat ein gabelndes Rohr, also ein Sattel- und ein Steuerrohr. Die Modelle sind meist ungefedert und sowohl das Wave- wie auch Y-Rohr eignet sich für Kids ab 2 Jahre.



Rahmengröße muss zur Körpergröße passen

Durch das Fahrradfahren lernen die Kinder nicht nur Selbstständigkeit, sondern auch Koordination und bekommen somit mehr Mobilität. Vor dem Kauf eines CUBE Kinderfahrrad musst du einige Kriterien beachten, damit das Bike auch wirklich zu deinem Kind passt.

Körpergröße in cm

Schrittlänge in cm

Alter in Jahren

Rahmengröße in Zoll

85

33 - 40

unter 2

Laufrad

95

44 - 48

2 - 3

12

100

44 - 51

3 - 4

14

105

48 - 58

4 - 6

16

115

51 - 66

6 - 8

18

120

55 - 69

8 - 11

20

130

66 - 75

11 - 12

24

140

72 - 80

12 - 13

26 (Jugendfahrrad)

Achte auf die Körpergröße deines Kindes und nicht auf das Alter beim Kauf eines CUBE Kinderfahrrads, denn jedes Kind hat ein anderes Wachstums-Tempo.



Die Anforderungen eines Kinderfahrrades laut StVO

Egal, ob du dich für ein CUBE Kinderfahrrad oder einen anderen Hersteller entscheidet, der Gesetzgeber macht hier einige Vorgaben, die erfüllt werden müssen. Dazu zählen:

- Bremsen - zwei unabhängig voneinander funktionierende Bremssysteme
- Intakte Vorder- und Rückleuchten (Akku oder Dynamo)
- Zwei Rückstrahler bzw. Reflektoren in Orange/Gelb
- Weißer Rückstrahler vorne und roter Rückstrahler hinten
- Klingel
- Reflektoren an den Pedalen

Nur mit diesen Komponenten darf dein Kind sein Kinderfahrrad im Straßenverkehr nutzen.



Was muss noch beachtet werden?

Das Kinderfahrrad sollte möglichst leicht sein, so dass dein Kind es auch notfalls allein schieben oder aufheben kann. Im Schnitt wiegt ein CUBE Kinderfahrrad zwischen 10 und 15 kg.

Neben den Ausstattungsmerkmalen, die auch von der StVO vorgegeben sind, gibt es zusätzlich Stützräder, Schutz für die Handgriffe, Körbe usw.

Stützräder solltest du nur im Notfall an das CUBE Kinderfahrrad montieren, denn diese sind nicht förderlich für die Bildung des dynamischen Gleichgewichts. Dein Kind sollte möglichst von ‚Anfang an ohne Stützräder mit seinem CUBE Kinderfahrrad unterwegs sein.

Bei einem CUBE Kinderfahrrad hast du die Wahl zwischen der Vorder- und der Rücktrittbremse. Die Rücktrittbremse ist wichtig, wenn dein Kind in einer Gefahrensituation schnell zum Stehen kommen muss.



Die Optik und das Design muss stimmen

Wenn du deinem Kind ein Kinderfahrrad kaufst, dann höre dir in jedem Fall seine Wünsche in Optik und Design an, denn das Fahrrad ist Vorzeigeobjekt bei Freunden und muss dementsprechend was hermachen. In unserem online-Shop bekommst du das CUBE Kinderfahrrad in verschiedenen Farben und Designs, sodass sowohl Jungen wie Mädchen voller Stolz mit ihrem Rad unterwegs sein können.